Mittelschule Arbesbach

Aktivitäten

1 2 3 21

Am Donnerstag vor Schulschluss wurden die besten Schüler aller Klassen und die Schülerin des Jahres vom Schulleiter ausgezeichnet.
Außerdem erhielten die Schüler der 4. Klassen die Bestätigungen für den Erste Hilfe Kurs von Frau Tauber und alle erfolgreich erworbenen Sportabzeichen von Herrn Mitteröcker.
Zu den Fotos

Am Donnerstag, 27.6., konnten sich die Schüler bei Stationen anmelden und hatten dann bei Sautrogrennen, Wetthüpfen, Wikingerschach, Schwarzer Peter- Turnier, Karaoke singen oder Tattoos erstellen großen Spaß. Die Station Tattoos erstellen wurde von der Sparkasse angeboten.
Zwischendurch spendete uns die Sparkasse eine Jause für alle.
Zu den Fotos

Am Mittwoch, dem Tag nach der 2-tägigen Radtour beschloss die 2. Klasse ein Picknick an der Schule zu veranstalten. Die heißen Temperaturen luden zu einem Frühstück im Freien ein.

Nach dem Energie tanken spielten die Schüler ein Tischtennis -Turnier. Danach ging es ab in den Motorikpark. Später gab es einen Sumoringen-Wettbewerb.

Schließlich wurde gemeinsam ein fabelhaftes Mittagessen mit mehreren Gerichten und einem Kuchen gekocht. Außerdem stellten die Schüler selber Frozen Yoghurt Erdbeere her. Mit dem leckeren Essen ging es dann hinaus auf die Picknick-Decken.

Zu den Fotos:

Am 25. Juni 2019 besuchten die Schüler der Klasse 3a die Wasserburg und das Hochmoor in Heidenreichstein. Der Baubeginn der Burg geht auf das Jahr 1160 zurück. Die Schüler konnten, die für die Öffentlichkeit zugänglichen Innenräume mit den Einrichtungsgegenständen aus den verschiedenen Zeitepochen besichtigen und so einen Eindruck vom Leben der Burgleute gewinnen. Schandgeige, Ritterhelm, Schwert und Schild erweckten großes Interesse.
Das nächste Ziel war der Naturpark Heidenreichsteiner Moor, welcher eine Fläche von ca. 30 ha hat. Mit vollem Eifer waren alle beim Moorstampfen dabei. Dies wird noch lange in Erinnerung bleiben.
Zu den Fotos

Von 24.6.-25.6.19 verbrachten die Schüler der 2a eine Lesenacht auf der Burg Rappottenstein wie im Mittelalter. Die Anreise erfolgte mit dem Rad als Einstimmung auf die Autorin Sonja Kaiblinger, welche uns gegen 21 Uhr ihr neuestes Buch aus der Serie Scary Harry präsentierte.

Bei klarem Sternenhimmel wanderte unsere Gruppe um Mitternacht durch den dunklen Wald.

Zu den Fotos:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
1 2 3 21
Logos