Neue Niederösterreichische

Mittelschule Arbesbach

Am Mittwoch, den 12.6.2019, versüßte Frau Feichtner von der Organisation Südwind den Schülern der 1.+2.Klassen der NMS Arbesbach den Tag mit ihrem Schokolade – Workshop.

Die Schüler lernten an verschiedenen Stationen wie Schokolade hergestellt wird und natürlich war das eigentliche Kochen eigener Schokolade die beliebteste Station, obwohl alle Stationen sehr interessant waren. Die Kinder erfuhren, wo der Kakaobaum seine Heimat hat und warum sie sich nicht in Europa anbauen lassen.

Zum Schluss schlüpften die Schüler in die Rolle von Kakaofarmern und versuchten sich mit ihren Kakaobohnen Geld zu verdienen.

Zu den Fotos

24 SchülerInnen von der ersten bis zur vierten Klasse machten sich traditioneller Weise auch heuer wieder mit ihren Bikes auf den Weg um den Nebelstein zu bezwingen.
Nach dem ersten großen Zwischenziel, dem Stierhüblteich bei Karlstift, folgte eine wohlverdiente 7 km lange Abfahrt zum Fuße des Nebelsteins. 300 Höhenmeter lagen jetzt noch vor uns, das verlangte von den meisten auch die letzten verbliebenen Kraftreserven ab. Das herannahende Gewitter zog Gott sei Dank an uns vorbei, so erreichten wir nach 43 km und 850 Höhenmeter stolz unser Ziel, die Nebelsteinhütte.
16 junge BikerInnen hatte nach der Hüttenübernachtung noch genug Kraft und Willen um auch den Rückweg mit den Fahrrädern in Angriff zu nehmen, nochmals 36 km und 550 Höhenmeter!

Herzlichen Glückwunsch zu diesen außergewöhnlichen Leistungen!

!!!Fotos!!!

Am Freitag, den 24.5.19, nutzte die 2. Klasse der NMS Arbesbach das sonnige Wetter, um draußen auf der Wiese in Kleingruppen funktionierende Kläranlagen zusammen zu bauen. Es war schön zu beobachten, mit welchem Elan die Schüler bei der Sache sind und auf diese Einstellung zum Umweltschutz legt die NMS Arbesbach auch wert. Die Freude in den Gruppen war groß, wenn zum Schluss sauberes Wasser in das Auffangbecken lief. Es gab auch Rückschläge bei Gruppen, weil sie die Kapazität ihrer Kläranlage überschätzt hatten und sie daher überging. Aus der Aufgabenstellung konnten sinnvolle Erkenntnisse gewonnen werden, die gut in die Realität übertragbar sind.

Zu den Fotos:

Von 20. bis 24. 05. 2019 verbrachten die Schüler unserer 1.Klassen sportliche Tage in Mariazell.

Nicht einmal das feuchtkalte Wetter konnte unsere Aktivitäten, wie Rafting auf der Salza, Klettern im Hochseilklettergarten am Erlaufsee, Wanderung zur Gemeindealpe und den Ötschergräben, trüben.

Auch bei den Indooraktivitäten, z.B. dem Schnuppertauchen, dem Kegelturnier, dem Lebkuchenverzieren oder dem Kerzendrehen, waren die Schüler mit Begeisterung dabei.

Ein Diskoabend rundete das abwechslungsreiche Programm ab.

Bei der Heimfahrt machten wir noch einen Zwischenstopp in Türnitz bei der Sommerrodelbahn.

Schön wars!

!!!Fotos!!!

Logos